Noch Fragen: 0049 - (0)2381 - 999 700

Chat Agenturen - Der erste Eindruck zählt

Chat Agenturen mit fragwürdigen Stellenausschreibungen

Chat Agenturen gibt es viele in Deutschland. Sucht man in den gängigen Job Portalen so werben zahlreiche Chat Agenturen mit ihren Stellenausschreibungen für lukrative Nebeneinkommen. Dabei ist nicht immer alles Gold was glänzt.

Schaut man sich die Stellenausschreibungen an, kann man schon auf den ersten Blick seriöse von unseriösen Chat Agenturen unterscheiden. Kurze, knappe Texte, ohne Aussagekraft sollen den nach Heimarbeit Suchenden von dem Angebot der Chat Agentur überzeugen. Dabei fehlen im Regelfall genaue Angaben zu der Tätigkeit, die ausgeführt werden soll. Auch sind derartige Stellenausschreibungen häufig mit irgendwelchen Fremdwörtern gespickt, die zwar eine vermeintliche Professionalität darstellen, im Endeffekt den Suchenden aber im Ungewissen lassen. Ebenso fehlt es diesen Stellenausschreibungen der Chat Agenturen häufig an Informationen über die Chat Agenturen selbst. Fehlende Adressangaben, fehlende Telefonnummern und nicht vorhandene Internetseiten, geschweige denn ein Name eines Ansprechpartners. Alles Indizien für eine unseriöse Chat Agentur.
Auch die wenigen Chat Agenturen in Deutschland, welche über eigene Internetseiten verfügen, lassen sich schnell in seriöse und unseriöse Chat Agenturen unterscheiden. Unprofessionell gestaltete Internetseiten, mit Rechtschreibfehlern durchsetze Texte auf den Internetseiten, Werbebanner, sind Indizien für unseriöse Chat Agenturen. Dabei nimmt die Unseriösität solcher Chat Agenturen die größten Formen an, wenn diese Chat Agenturen zwar über eine eigene Internetseite verfügen, die E-Mail Adressen der Agenturbetreiber dann jedoch Endungen wie yahoo.de oder web.de haben. Ein sehr deutliches Zeichen für nicht vorhandene finanzielle Mittel derartiger Chat Agenturen.
Chat Agenturen ohne Gewerbescheinpflicht

Nicht selten finden erste Gespräche mit derartigen Chat Agenturen ausschließlich über verschiedenen Internetmessenger wie Skype oder Yahoo statt. Eine telefonische Kontaktaufnahme mit derartigen Chat Agenturen scheint nur sehr selten möglich oder während eines Telefonats mit einer solchen Chat Agentur stört der schreiende Säugling bzw. das lautstarke HarzIV TV-Programm seitens des Agentur Betreibers das Gespräch ganz erheblich. Wer dann ironischer Weise noch etwas Glück hat, erhält zumindest einen Vertrag von dieser Chat Agentur, der allerdings auch häufig das Papier nicht wert ist, auf dem dieser ausgedruckt werden soll. Auch in diesen Verträgen sucht man häufig vergeblich nach einem namentlich benannten Vertragspartner der Chat Agentur. Vergütungsansprüche sind meist gar nicht vorhanden sondern werden über extra Listen an den künftigen Auftragnehmer ausgegeben, Änderungen seitens der Chat Agenturen jederzeit vorbehalten.
Dass manche Jobsuchenden im Internet dann noch nach Chat Agenturen ohne Gewerbeschein Pflicht suchen, spielt diesen Chat Agenturen direkt in die Hände. Denn häufig verlangen derartig unseriöse Chat Agenturen gar keinen Gewerbeschein. Gleichzeitig gibt das Vertragswerk dieser Chat Agenturen jedoch an, dass kein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis entsteht. Also was nun? Keine Sozialversicherungspflicht, kein Gewerbeschein. Welche Form von Beschäftigungsverhältnis soll da begründet werden. Man nennt das in Deutschland Schwarzarbeit. Dabei hilft es auch nicht, dass in diesen Chat Agenturen die Annahme vorherrscht, dass erst ab bestimmten Einkommensgrenzen ein Gewerbeschein Pflicht bestehen würde oder dass unter gewissen Einnahmegrenzen überhaupt keine Meldung des Einkommens notwendig sei. Das ist schlicht weg falsch, wenn nicht sogar absichtlich gelogen.

Die Arbeit in unseriösen Chat Agenturen

Wer sich trotz all dieser Warnhinweise dennoch in die Fänge einer solchen Chat Agentur begibt muss mit vielem rechnen, jedoch nicht mit regelmäßigen Auszahlungen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass eigentliche gute Chat Agenten, in diesen Chat Agenturen schlichtweg verkümmern. Diese Art von Chat Agenturen sind in erster Linie nur auf den eigenen, kurzfristigen Profit aus. Dabei werden neue Chat Agenten im Hauruck-Verfahren durch die Chat Agenturen angelernt und in den Chats untergebracht. Fehlende Ansprechpartner und fehlende Fortbildungsmöglichkeiten in diesen Chat Agenturen sorgen schnell für Frustration des neuen Chat Agenten. Dazu kommt die häufige Unterbesetzung in den Chats, so dass permanent das Telefon klingelt oder SMS an die Chat Agenten verschickt werden, dass sie ihre Arbeit aufzunehmen haben. Und dass, obwohl sie zuvor bereits 10 Stunden in den Chats verbracht haben. Die schlechte Einarbeitung, fehlende Fortbildungsmöglichkeiten und der erhebliche Leistungsdruck bei verhältnismäßig geringer Vergütung sorgen schnell für erste Fehler seitens des Chat Agenten. Diese Chat Agenturen reagieren auf derartige Fehler des Chat Agenten jedoch mit noch mehr Druck, finanziellen Vertragsstrafen und am Ende einem kurzfristigen Rausschmiss des Chat Agenten ohne Vergütungsanspruch. Der Versuch den Vergütungsanspruch gegenüber der Chat Agentur rechtlich geltend zu machen endet häufig in Drohungen bezüglich der Anzeige der Schwarzarbeit (es fehlt ja der Gewerbeschein). Auch Enden derartige Versuche leider häufig aufgrund der Tatsache, dass der Vertrag dieser Chat Agenturen schlichtweg Müll ist oder sich im laufe eines Mahnverfahrens herausstellt, dass diese Chat Agenturen zahlungsunfähig geworden sind oder niemals zahlungsfähig waren.

Was kann man jedoch als Chat Agent in einem solchen Fall noch tun? Auf jeden Fall das sinkenden Schiff der Chat Agentur schnellst möglich verlassen. Dabei sollte einem das eigene Gewissen und angebliche Kündigungsfristen dieser Chat Agenturen auch nicht im Wege stehen. Jeder weitere Tag, an dem man seine wertvoll Arbeitskraft in solchen Chat Agenturen verbringt, wird ein verschwendeter Tag sein. Nicht selten hört man Aussagen, dass der Chat Agent noch warten wollte, ob sich die Situation verbessert. Da dieses jedoch im schlimmsten Fall niemals passieren wird, hat man noch weitere Tage in einer solchen Chat Agentur verschwendet. Dem Geld sollte man auf keinen Fall hinterher trauern, dieses wird mit aller höchster Wahrscheinlichkeit verloren sein. Ob man weiteres Geld in Form von Rechtsanwaltsgebühren solchen Chat Agenturen hinterher schmeißt, sei jedem selbst überlassen.

Chat Agenturen vergleichen, das Bauchgefühl entscheidet

Zusammenfassend kann man sagen, dass künftige Chat Agenten die Angebote verschiedener Chat Agenturen sehr genau vergleichen sollten. Dabei muss besonders darauf hingewiesen werden, dass hohe Vergütungsversprechen nicht das einzige Entscheidungskriterium für die Wahl der richtigen Chat Agentur sein dürfen. Das Gesamtpaket muss stimmig sein. Stimmt das äußere Erscheinungsbild, besteht eine Art Harmonie zu den Betreibern der Chat Agentur, ist das Vertragswerk ehrlich und verständlich formuliert, dann steht der Karriere als Chat Agent bei einer Chat Agentur nichts mehr im Wege. Hat man jedoch an irgendeiner Stelle ein seltsames Bauchgefühl, sollte man direkt die Finger von der Chat Agentur lassen.