Noch Fragen: 0049 - (0)2381 - 999 700

Das Berufsbild der Erotikcallerin

Alt-Tag here

Die Erotikcallerin gehört neben einigen wenigen anderen Gewerben mit Abstand zu den ältesten Berufsbildern in der Erotikbranche. Neben der Befriedigung sexueller Wünsche der Anrufer per Telefon ist in den letzten Jahren immer mehr das reine Flirtgespräch am Telefon in den Vordergrund getreten. Im Gegensatz zur Prostitution liegt der Vorteil für den Kunden in der Tatsache, dass sowohl er als auch die Erotikcallerin ihre Anonymität beibehalten. Auch die schnelle Verfügbarkeit eines Telefonsexgesprächs im Gegensatz zum Weg zu einer Prostituierten stellt sicherlich einen gewissen Vorteil dar.

Der Verdienst auf einer Flirtline

Alt-Tag here

Eine Erotikcallerin verdient im Regelfall pro gesprochene Minute mit einem Anrufer. Um so wichtiger ist, dass eine Erotikcallerin Anrufern ein Höchstmaß an fantasievoller Gesprächsqualität bietet. Nur wer als Erotikcallerin seine Anrufer möglichst lange auf der Erotikline hält, wird über längere Sicht gesehen entsprechende Einnahmen erzielen. Dabei ist ebenfalls ein wesentlicher Faktor das Verhältnis zwischen tatsächlicher Arbeitszeit und den aktiv gesprochenen Minuten mit Gesprächspartnern, der sogenannte Halteschnitt.

Arbeitsablauf einer Erotikcallerin

Alt-Tag here

Neben echten Callcentern bestehen gerade auf dem europäischen Markt viel mehr Erotiklines aus in Heimarbeit agierenden Erotikcallerinnen. Dabei wählen sich die Erotikcaller von zu Hause aus mit ihrem Telefon auf der so genannten Line ein. Je nach System der Line verweilen die Callerinnen während ihrer Arbeitszeit auf der Line und werden mit den Anrufern verbunden oder werden bei Aufkommen eines Anrufers durch die Line zu Hause angerufen. In jedem Fall erfährt der Anrufer niemals die tatsächliche Telefonnummer der Telefonistin.

Einweisungen und Fortbildungen

Alt-Tag here

Wie in jedem anderen Beruf auch lebt die Erotikcallerin von ständigen Fortbildungen, um den Ansprüchen der Anrufer gerecht werden zu können. Wie auch die Einweisung finden für Erotikcallerin, die ihren Telefonsex Job in Heimarbeit ausüben, auch die regelmäßigen Schulungen am heimischen Telefon statt. Außer einem ruhigen Umfeld zu Hause benötigen Erotikcaller so nur noch ihr Schreibwerkzeug, um den Schulungsinhalten folgen zu können.